Brand Campus
Brand Campus

Die erste-Date-Etikette

Das erste Date ist immer nervenaufreibend. Man macht sich Gedanken über das richtige Outfit, überlegt sich im Vorfeld was man sagt und was besser nicht und überhaupt zerbricht man sich über unzählige andere (unwesentliche) Dinge den Kopf. Ein falsches Wort, eine falsche Tat und man kann die Chance auf etwas potentiell Wunderschönes für immer verspielt haben. Denn schließlich entscheidet dieses eine erste Treffen, ob man jemanden noch einmal sehen möchte oder am liebsten nie wieder.

Hier ein paar einfache Regeln, damit das erste Date wie geschmiert abläuft:

1.     Für Ihn: Den richtigen Ort wählen.

Frauen lieben Männer, die die Planung in die Hand nehmen können. Ein Mann der Pläne schmieden kann, zeigt Initiative, ist vorausdenkend und selbstbewusst! Also suchen Sie (als Mann) das Restaurant aus. Wählen Sie am besten ein gemütliches, romantisches Restaurant mit einer Bar (wenn das Dinner gut verläuft, kann man das Gespräch im Anschluss bei Drinks weiterführen). Und, übertreiben Sie nicht! Sie wollen schließlich keinen Heiratsantrag machen, sondern führen sie das erste Mal aus. Ein übertrieben protziges Lokal kann schnell abschrecken!

2.     Für Beide: Putzen Sie sich heraus!

Sich vor dem ersten Date Gedanken um das richtige Outfit zu machen ist ganz selbstverständlich und zeigt auch, dass Sie Ihr Date respektieren. Männer: Wenn Sie in Jeans und einem T-Shirt ankommen, sagt das aus „Ich hatte nichts Besseres zu tun, also bin ich einfach so gekommen, wie ich war“. Wir Frauen machen uns meistens sorgfältige Gedanken über das perfekte Outfit – aus Respekt freuen wir uns, wenn unser Date nicht antritt als wäre er soeben einen Marathon gelaufen. Auch wenn Sie etwas Legeres vorhabe, können Sie sich stilvoll und lässig zugleich kleiden.

Frauen: Studien beweisen übrigens, dass Frauen, die dezent geschminkt sind viel besser bei Männern ankommen! Wenn Sie glamourös aussehen wollen, aber trotzdem ihren natürlichen Charme beibehalten möchten, versuchen Sie es mit einem schönen roten Lippenstift und dezent geschminkten Augen. Der erste Eindruck zählt, also bemühen Sie sich gut auszusehen, ohne zu stark aufzutragen!

3.     Männer: Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite!

Seien Sie auf keinen Fall zu spät! Ein Gentleman lässt eine Dame nicht warten. Wenn es einen wirklich guten Grund gibt, weshalb Sie sich verspäten – rufen Sie rechtzeitig an!

Holen Sie Ihr Date von zuhause ab – das ist selbstverständlich und ein Zeichen des Respekts. Auch wenn sie darauf besteht Sie vor Ort zu treffen, sorgen Sie dafür, dass Sie gut nach  Hause kommt – entweder Sie fahren sie oder Sie besorgen ihr ein Taxi und falls sie alleine fährt, dann begleiten Sie sie zu ihrem Auto und öffnen ihr die Tür! Ein wahrer Gentleman weiß, wie wichtig das ist.

Zeigen Sie sich ihr und allen Anderen von ihrer freundlichsten Seite! Manche Männer denken, dass ein Alpha-Mann arrogant und überheblich sein muss, doch das ist weit verfehlt. Ein wahres Alpha-Mann weiß zwar was er will, ist aber keinesfalls grob und unhöflich. Der Alpha-Mann ist charmant, gelassen und selbstbewusst – seinem Date gegenüber, aber auch der Kellnerin gegenüber.

Wichtig: Sie bezahlen. Keine Fragen. Wenn Sie anbietet, zu zahlen oder sich die Rechnung zu teilen, lächeln Sie und lehnen freundlich ab!

4.     Ladies: Halten Sie sich zurück!

„Wie lange ist Deine letzte Beziehung her und woran ist sie gescheitert?“, „Was wünschst Du Dir von einer Beziehung?“, „Was sind Deine kurzfristigen Ziele und was sind deine langfristigen Ziele?“. Derartige Fragen sind abschreckend und gehören auf gar keinen Fall zu einem ersten Date! Über seine Liebesvergangenheit werden Sie noch früh genug erfahren und Ihr Ex-Freund interessiert hier auch niemanden, also seien Sie diskret was Ihre und seine Vergangenheit betrifft, ganz nach dem Motto: Less is more.

Keiner findet die Salat-Tussi attraktiv – wirklich, niemand! Also nagen Sie nicht den ganzen Abend an einem Salatblatt und machen Sie Ihre Gewichtsprobleme bloß nicht zum Gesprächsthema, denn: eine Frau, die isst und mit sich zufrieden ist, ist automatisch attraktiver für das männliche Geschlecht.

Fazit: Die Liebe könnte doch so schön sein – wenn es nicht all diese Regeln geben würde! Am Ende des Tages geht es darum, so authentisch wie möglich zu sein und Spaß zu haben denn im besten Fall wird aus einem Date eine Beziehung. Verstellen bringt also gar nichts. Wir alle haben schon mal von diesen Regeln gehört, dass man nach dem ersten Date 1 bis 3 Werktage warten muss, bevor man sich melden. Vergessen Sie das! Wenn Sie Spaß hatten, dann rufen Sie am nächsten Tag an, und bedanken sich für den tollen Abend.

P.S. Im Restaurant DUKE können Sie die besondere Dame übrigens ganz fabelhaft ausführen! Das vielseitige Menü bietet mit Sicherheit Optionen für jeden Geschmack und der alte Weintresor beinhaltet mehr als 300 internationale und lokale Weinschätze – die garantiert beeindrucken. Im Anschluss lädt die DUKE Bar & Lounge oder sogar der Sommergarten zu gemütlichen Stunden und ungestörten Gesprächen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.