Astrid
Astrid PR & Marketing Managerin

Weihnachtsbummel in Berlin

Ein Besuch in Berlin ist zu jeder Jahreszeit ein außergewöhnliches Erlebnis. Im Dezember jedoch verwandelt sich die deutsche Hauptstadt in eine magische Weihnachtswelt, die sich auf ganz besondere Weise genießen lässt. Der weihnachtliche Charakter zeigt sich an allen Orten der Hauptstadt. Die Straßen, Schaufenster und Malls, getaucht in ein buntes Lichtermeer, versprühen im Dezember einen ganz besonderen Charme. Wer dieses Jahr noch nicht zum Weihnachtsshopping gekommen ist und die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen genießen will, sollte auf jeden Fall einen Kurzurlaub in die deutsche Hauptstadt planen. Wir haben ein paar Geheimtipps für den Weihnachtsbummel in Berlin zusammengestellt.

Kurfürstendamm

Der 3,5 Kilometer lange Prachtboulevard Kurfürstendamm, in dessen unmittelbarer Nähe sich auch das ELLINGTON Hotel befindet, ist zur Adventszeit mit bunten Lichterketten illuminiert und verzaubert Besucher mit seiner magischen Weihnachtsatmosphäre. Modegeschäfte, Shopping Malls und unzählige Restaurants und Cafés sind prachtvoll dekoriert und locken mit weihnachtlichen Angeboten, wo sicher jeder fündig wird. Wer auf der Suche nach einem echten Luxus-Shopping-Erlebnis ist, sollte auf jeden Fall einen Abstecher in das Kaufhaus des Westens (KaDeWe) an der Tauentzienstraße machen. Neben dem ausgewählten Sortiment internationaler Luxuslabels findet man hier eine prächtige Vielfalt an Weihnachtsdekorationen und Geschenken. Auch die weltberühmte Feinschmeckeretage mit kulinarischen Spezialitäten lockt Besucher aus aller Welt.

Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Berlin Mitte

Wer mit großen Kaufhäusern und Mainstream-Labels nichts anfangen kann, ist jedoch in Berlin ebenfalls am richtigen Platz. Gerade in den Szene-Bezirken Prenzlauer Berg, Friedrichshain und in Berlin Mitte lassen sich abseits der Menschenmengen viele kleine Geschäfte finden, die mit ihren individuellen Angeboten überzeugen.

Prenzlauer Berg ist bekannt für kleine Boutiquen, ausgefallene Secondhand-Shops und außergewöhnliches Design. Wer also auf der Suche nach dem „besonderen Weihnachtsgeschenk“ ist, der ist hier dann genau richtig. Der „Erfinderladen“ in der Lychener Straße ist für seine besonderen Designobjekte und Kuriositäten bekannt. Von raffinierten Lösungen für kleine Alltagsprobleme bis zu ausgefallenen Dekoartikeln, hier gibt es Dinge, die man sonst nirgendwo findet.

In Friedrichshain lassen sich viele unabhängige Boutiquen und kleine lokale Labels finden. Eine Anlaufstelle für modische Kleidung, hübsche Armbänder und Accessoires ist „Pracht Mädchen“ in der Wühlischstraße. Hier findet man das richtige Geschenk für Frauen und Mädchen, die immer auf der Suche nach den neuesten Trends sind.

Fashion-Victims, die keine Mode von der Stange wollen, finden in Berlin Mitte sicher das Richtige. In Modeboutiquen, wie dem Herrengeschäft „14 oz“ in der Neue Schönhauser Straße, lassen sich hochwertige Labels finden, die man sonst vergeblich sucht.

Auch wenn man nach dem Weihnachtsbummel, was schwer vorstellbar ist, am Abend mit leeren Händen zurückkehrt, ist allein die Dekoration in den Schaufenstern, der Duft nach Glühwein und frisch gebrannten Mandeln und die magische Weihnachtsstimmung der Hauptstadt den Besuch unbedingt wert. Wenn Sie sich nach dem Weihnachtsbummel aufwärmen möchten, können Sie das bei einer leckeren Suppe in unserem DUKE Restaurant machen. Bis zum 31.01.2018 unterstützt das ELLINGTON Hotel mit der Aktion „Suppe mit Sinn“ die Berliner Tafel (EUR 1,00 pro verkaufte Suppe werden an die Organisation gespendet).

 


(c)Fotocredits:
Weihnachten am Gendarmenmarkt © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien
Weihnachten am Kudamm © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.